Eigentlich …

… ist doch alles klar! Jeder weiß doch, wie es ‚eigentlich‘ zu laufen hat.

Wer das Wort ‚eigentlich‘ gebraucht, tut sich leicht, mit dem Finger auf andere zu zeigen, wenn es mal nicht so läuft. Denn es bedeutet, dass eben nichts klar ist und oft keiner wirklich weiß, ob das jetzt ok ist oder eben nicht.

Klarheit vermeidet Missverständnisse und Ärger. Um den Ärger im Sportheim  und auf dem Sportgelände auf ein gesundes Maß zu beschränken, gilt ab dem 01.04.2018 eine Haus- und Benutzungsordnung für das Sportheim und die Sportanlagen: