Saisonbericht 2015/16

Nach einer überragenden Vorrunde mit Platz 1 zur Halbzeit erreichte die 1. Herrenmannschaft zum Ende den 3. Platz inder Oberbayernliga Ost. Dies ist ein tolles Ergebnis, wenn man bedenkt, dass Konrad Heilmaier fast die ganze Saison verletzungs- und krankheitsbedingt ausgefallen ist. Wieder einmal überragend war der Spitzenspieler des TSV Gars, Engelbert Sperr mit einer Bilanz von 32:4 im vorderen Paarkreuz. Auch die vielen gewonnenen Doppel trugen zur der besten Endplatzierung der Mannschaft seit vielen Jahren bei.

Die zweite und dritte Herrenmannschaft spielten in der 1. Kreisliga mit unterschiedlichem Erfolg. Die "Dritte" als Aufsteiger musste wie erwartet Lehrgeld bezahlen. Sie stieg am Ende mit 2 Unentschieden und 16 Niederlagen ab. Trotzdem entwickelten sich die dort eingesetzen jungen Spieler gut und werden in der neuen Saison sicher zu den Leistungsträgern in ihren jeweiligen Mannschaften zählen. Die zweite Mannschaft konnte nicht immer in Bestbesetzung antreten und somit ist der 3.Platz in der Meisterschaft ein ordentliches Ergebnis.

Als unbesiegbar erwies sich die 4. Mannschaft in der untersten Spielklasse. Sie stieg mit 20:0 Punkten in die 3. Kreisliga auf und freut sich dort auf neue Herausforderungen.

Für die Jugend, die in der gesamten Rückrunde ohne ihren Spitzenspieler Michael Kotalla antraten, war es ein erstes Schnuppern am Wettkampfsport. Mit viel Trainingsfleiß wird der diesjährige 3. Platz in der nächsten Saison hoffentlich zumindest bestätigt werden.

 

Herren 1

Bezirksliga 1

       3. Platz    24:12 Punkte

Herren 2

Kreisliga 1

       3. Platz    27:09 Punkte

Herren 3

Kreisliga 1

       10. Platz  02:34 Punkte

Herren 4

Kreisliga 4

       1. Platz    20:00 Punkte

Jungen 1

Kreisliga 2

       3. Platz    04:12 Punkte

Vorrunde 2015/16

Erstaunlich erfolgreich sieht die Halbzeitbilanz der Tischtennisabteilung aus.

Die 1. Herrenmannschaft ist Tabellenführer in der Oberbayernliga Ost und hat bisher noch kein Spiel verloren. 5 teilweise glücklich erkämpften Untentschieden folgten 4 Siege in einer sehr ausgeglichenen Liga. Engelbert Sperr war dabei wieder einmal der beste Spieler der Vorrunde mit nur einer Einzelniederlage. Erfreulich war die mannschaftliche Geschlossenheit und die starken Doppel.

Ebenso wie die erste Mannschaft spielt auch die Zweite um den Meistertitel mit. Obwohl man nicht immer in nominell bester Aufstellung antreten konnte, befindet man sich mit 3 Minuspunkten nur einen Punkt hinter dem Tabellenführer in der 1. Kreisliga Mühldorf.

In der gleichen Liga befindet sich die 3. Mannschaft, die als Aufsteiger eine erwartet schwierige Saison bestreitet. Trotz einiger knappen Ergebnisse konnte in der Vorrunde nur ein einziges Unentschieden geholt werden. Zielsetzung für die Rückrunde ist, dieses Ergebnis zu verbessern und im besten Fall zwei Mannschaften hinter sich zu lassen, womit der drohende Abstieg vermieden werden könnte.

Die Vierte ist klarer Tabellenführer in der Kreisliga 4 und hofft auf den Auftstieg in die deutlich ausgeglichenere 3. Kreisliga zur Saison 2016/17.


Unsere neu formierte Jungenmannschaft belegt in der 2. Kreisliga einen guten 3. Platz. Bis auf den ungeschlagenen Michael Kotalla sammeln alle eingesetzten Spieler ihre ersten Erfahrungen im Wettkampftischtennis. Mit viel Trainingsfleiß kann sicher wieder eine schlagkräftige Truppe aufgebaut werden.

Schreinerei Michael Grasser, Mittergars
Gaststätte und Metzgerei Pfeil, Au am Inn, Tel. 08073 / 760
Reisebür Wild
Autohaus Holzer - Mühldorf Waldkraiburg
Geißel Weihnachtslichter
Elektro Kebinger - 83536 Gars - Nelkenstraße 1 - 08073 / 412
Bikes and Parts
Daniel Wimmer Gartenbau - 0 80 73/572 - 0171/50 80 718
AS Fassaden GmbH
MR Cosmetics
Hitzenberger Trockenbau - 08073 / 915533
Sparkasse Wasserburg
Dorfladen Mittergars - Telefon 08073 / 916805
DAK Deutsche Angestellten-Krankenkasse
Madl Haustechnik
Hüpfburgerverleih Madersbacher
Wildfreizeitpark Oberreith
Aktualisiert: 19.09.2016
© 2010 TSV Gars am Inn e.V.